header
"Zur ganzen Wahrheit gehören zwei – einer, der sie sagt und einer, der sie versteht." Henry David Thoreau

Change 2.0: Zuerst Arrington und nun Robert Scoble

scobleRobert Scoble, berühmter Blogger und Evangelist bei FastCompany, ist nicht nur für sein Blog bekannt sonder auch für seine guten Interviews in und um die IT-Szene auf fastcompany.tv. Damit ist nun leider Schluß. Er wird dort noch als Kolumnist und Berater weiterarbeiten, aber sucht etwas Neues.

Grund ist offenbar der Rückzug seines Sponsors Seagate, der ihn mit rund 1 Millionen im jahr alimentierte. Laut techcrunch hat er schon ein neues Projekt im Köcher. Ich hoffe, dass er endlich sein nächstes Buch in Angriff nimmt, nachdem er mit Naked Conversations dem einen oder anderen gezeigt hat, wie Blogs die Kommunikation zwischen Firmen und Kunden ändern können. Wir sind gespannt.

Vielleicht heckt er ja mit Michael Arrington etwas Neues aus. Der hat nach seinem Rückzug sicher auch ein bißchen Zeit gehabt, etwas Anderes auszuhecken. Vielleicht social commerce? Eine Firma für Bio-Sandalen mit direktem Anschluß an Twitter? Oder gar ein Ferien-Resort für Internetaussteiger?

Bookmark and Share

Post to Twitter Post to Delicious

Folgende Schlagwörter: people

Schreibe einen Kommentar

Kommentar-Regeln - Rules Of Commentary:

Durch einen Klick auf den Absende-Button stimmt der Kommentierende folgenden Regeln zu:

  • Bitte möglichst reale Klarnamen verwenden (Im Zweifel Vornamen)
  • Keine persönlichen Angriffe

Substanzlose Kommentare, SPAM oder persönliche Angriffe werden gelöscht und ggfls. in Rechnung gestellt. By clicking the Submit-Button, you accept a 500 € fee for any comments that only publish advertisments for products or companies and do not refer to the article or other comments in terms of a discussion.